L'Eglise Aristotelicienne Romaine The Roman and Aristotelic Church Index du Forum L'Eglise Aristotelicienne Romaine The Roman and Aristotelic Church
Forum RP de l'Eglise Aristotelicienne du jeu en ligne RR
Forum RP for the Aristotelic Church of the RK online game
 
Lien fonctionnel : Le DogmeLien fonctionnel : Le Droit Canon
 FAQFAQ   RechercherRechercher   Liste des MembresListe des Membres   Groupes d'utilisateursGroupes d'utilisateurs   S'enregistrerS'enregistrer 
 ProfilProfil   Se connecter pour vérifier ses messages privésSe connecter pour vérifier ses messages privés   ConnexionConnexion 

Die Kirche sucht....

 
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    L'Eglise Aristotelicienne Romaine The Roman and Aristotelic Church Index du Forum -> Aristotelisches Deutschsprachiges Klerikerseminar: St Hildegard
Voir le sujet précédent :: Voir le sujet suivant  
Auteur Message
Ysabet
Cardinal
Cardinal


Inscrit le: 29 Mai 2011
Messages: 3794
Localisation: Sacrum Romanorum Imperium Nationis Germanicæ - Herzogtum von Bayern - Regensburg

MessagePosté le: Ven Mai 16, 2014 4:43 pm    Sujet du message: Die Kirche sucht.... Répondre en citant

Citation:
Die Kirche sucht....

Kleriker

Ich suche Rechtgläubige, die Priester und Pfarrer oder Diakone in der Kirche werden wollen.


Was muss ich tun?

Der Kleriker muss Sakramente spenden, Gottesdienste an Sonntagen und zu besonderen Tagen halten und allgemein eine Gemeinde betreuen. Der Kleriker muss ein Vorbild sein für seine Gemeinde und sein Dorf und er ist ein Botschafter Gottes und der Römischen Kirche. Er sollte aktiv am Stadtleben teilnehmen und muss erreichbar sein für seine Gläubigen, die ihn in jedweden Belangen um Rat fragen können sollten. Kleriker sollten auch religiösen Unterricht geben und Heiligen Schriften und das Buch der Tugenden gut kennen.


Was sind die Voraussetzungen?

Man muss getauft sein und wenn man das ist eine Ausbildung im Klerikerseminar durchlaufen. Nach der Absolvierung der zwei Kurse Pastorale Maxima und Theologie und dem Erhalten der Diplome, kann man vom Bischof in eine Gemeinde eingesetzt zu werden.
Der erste Kurs hat 9 Lektionen. Beim zweiten Kurs ist die genaue Anzahl noch unklar, aber rund um die 12 bis 15 Lektionen. Die meisten Lektionen sind relativ leicht und bestehen nur aus einem Text und ein paar Verständnisfragen dazu.
Diejenigen, die zu Priestern geweiht werden wollen, werden das dann von ihrem Bischof nach Ende der Ausbildung und wenn er den Zeitpunkt für angemessen hält.
Wer im Klerikerseminar aufgenommen werden will muss sich an dessen Rektor Maddel wenden, der die Zugänge verteilt.
Es ist aber auch ratsam von Anfang an mit dem zuständigen Bischof in Kontakt zu stehen, um eine Basis für eine spätere Zusammenarbeit zu schaffen und sich über freie Pfarrstellen zu informieren, die man übernehmen könnte.

Es werden dringend Anwärter für jede der Städte mit vakanten Pfarrstellen gesucht.
Anwärter und Interessierte können sich jeder Zeit an den für sie zuständigen Bischof wenden.
Man muss natürlich zu dem Zeitpunkt an dem man die Gemeinde übernehmen will in dem entsprechenden Ort wohnen.
Anwärter, die in einer Stadt mit Kleriker leben und sich vorstellen könnten in eine andere ohne Kleriker umzuziehen sind ebenfalls sehr willkommen.


Worauf muss ich verzichten?

Für alle Kleriker ist es verboten Waffen zu tragen und zu kämpfen, sowohl für Diakone als auch Priester.
Priestern ist es auch verboten zu heiraten oder zu adoptieren.

Priester müssen sich an folgende Gelübde halten:
  • Daran, keine zum Kampfe bestimmten Waffen zu tragen, mit Ausnahme von Zeremonienwaffen des Adels oder oder solche die dem Gewohnheitsrecht entsprechen.
  • Daran, keine Familie zu gründen. Deswegen gelobt er den Zölibat und den Verzicht auf Adoption.
  • Daran, vorbildlich zu sein: Er muss das Studium den weltlichen Gütern vorziehen. Entsprechend seines Rangs und Status ist es notwendig nach der Akkreditierung als Theologe zu streben und seine Kräfte für den Dienst am wahren Glauben und die Rechtgläubigen im Allgemeinen einzusetzen.
  • An den dreifachen Gehorsam: Gehorsam gegenüber der von Christos gegründeten Hierarchie, Gehorsam gegenüber dem Dogma und Gehorsam gegenüber dem kanonischen Recht.


Für Diakone gilt das gleiche. Mit der Ausnahme, dass sie eben heiraten dürfen.

Ratsämter oder Ämter als Bürgermeister oder im Gemeinderat, das heißt alle weltlichen Ämter mit Ausnahme derer im Militär sind ihnen aber erlaubt, solange sie darüber ihre Pflichten als Kleriker nicht vernachlässigen.



Diplomaten

Ich suche einen oder auch zwei Rechtgläubige oder auch Priester, die willens sind als Diplomaten in der apostolischen Nuntiatur in der Kirche zu arbeiten.


Was muss ich tun?

Die Aufgaben der Nuntii und Botschafter sind es den Kontakt zwischen den Räten und Diözesen zu pflegen, die diplomatischen Beziehungen aufrecht zu erhalten, die Informationen über die aktuelle politische Lage der Provinz aktuell zu halten, das Konkordat (falls es einen gibt) zu pflegen, die Beziehungen der Provinz zu den Nachbarprovinzen zu beobachten und die Diskussionen in der Nuntiatur zu verfolgen.
Natürlich müssen sie dabei immer im Interesse der Kirche handeln.


Was sind die Voraussetzungen?

Wer für die Nuntiatur arbeiten will muss zuerst einen Kurs in römischer Diplomatie belegen. Danach kann er sich bewerben.
Interessenten wenden sich bitte an Schwester Ysabet.
In der Bewerbung muss folgendes vorgelegt werden: Ein Lebenslauf, ein Motivationsschreiben, eine Taufurkunde, das Zertifikat in römischer Diplomatie, die Bürgschaft eines (Erz-)bischofs , dessen (Erz)diözese zumindest teilweise die weltliche Provinz, welche betroffen ist, abdeckt, die Bürgschaft eines zweiten Klerikers und Bürgschaft eines Würdenträgers der weltlichen Provinzregierung.

Natürlich muss derjenige auch in der Provinz für die er sich bewirbt seinen Wohnsitz haben und auch tatsächlich dort leben.

Vor dem Beginnen des Kurses bitte ich die Interessenten folgende Dokumente zu lesen: Das Statut der apostolischen Nuntiatur und der Leitfaden für eine richtige Bewerbung.


Worauf muss ich verzichten?

Durch ihre diplomatische Funktion ist es den ist es den Mitgliedern der apostolischen Nuntiatur nicht erlaubt Waffen zu tragen. Eine außerordentliche Ausnahmeregelung bezüglich des Tragen von Waffen ist durch den Hohen Rat für den Dienst für die Kongregation der Heiligen Armeen oder in einem OMR gewährbar.
Mitglieder der Nuntiatur dürfen nur nach Zustimmung des Hohen Rates auf einer Liste für Ratswahlen kandidieren.



Milites

Ich suche Rechtgläubige, die der Kirche im Deutschritterorden als Milites dienen wollen.

Was muss ich tun?

Als Mitglied oder auch wenn man noch in Ausbildung ist im Deutschritterorden muss man am Ordensleben teilhaben und für seine Ordensschwestern und Brüder da sein. Auf Befehl des Hochmeisters oder der Kurie müssen die Mitglieder des Ordens zu den Waffen greifen, um den Glauben zu verteidigen. Manchmal führen sie auch Geleite von Geistlichen oder Pilgern durch.
Als militärisch-religiöser Orden haben sie auch einen geistlichen Zweig, dessen Mitglieder Priester sind, daher im Zölibat leben und dem militärischen Teil des Ordens geistlichen Beistand leisten, Messen lesen und Sakramente spenden.


Was sind die Voraussetzungen?

Man muss getauft sein, um dem Orden beitreten zu können.
Wer dem Orden beitreten will, muss zur Marienburg und an der Pforte klopfen. Bei Problemen oder weiteren Fragen kann man sich auch vertrauensvoll an den Ordensmarschall Laurentz von Lerbingen wenden.
Es gibt mehrere Ausbildungsränge (Bewerber - Neuling - Reiter), währenddessen man sich immer noch überlegen kann, ob man den Orden wirklich für immer beitreten will oder nicht. Aber hat man einmal den Rang eines Vollmitglieds (Bruder/Schwester) muss man heilige Eide schwören und kann den Orden nicht mehr verlassen.


Worauf muss ich verzichten?

Die Mitglieder verpflichten sich keiner Armee und keiner anderen militärischen Organisation beizutreten. Alles andere ist ihnen erlaubt, auch die Ehe.

_________________
Roman Cardinal Emeritus
Bishop In Partibus of Cydonia
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Montrer les messages depuis:   
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    L'Eglise Aristotelicienne Romaine The Roman and Aristotelic Church Index du Forum -> Aristotelisches Deutschsprachiges Klerikerseminar: St Hildegard Toutes les heures sont au format GMT + 2 Heures
Page 1 sur 1

 
Sauter vers:  
Vous ne pouvez pas poster de nouveaux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas éditer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas supprimer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas voter dans les sondages de ce forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Traduction par : phpBB-fr.com