L'Eglise Aristotelicienne Romaine The Roman and Aristotelic Church Index du Forum L'Eglise Aristotelicienne Romaine The Roman and Aristotelic Church
Forum RP de l'Eglise Aristotelicienne du jeu en ligne RR
Forum RP for the Aristotelic Church of the RK online game
 
Lien fonctionnel : Le DogmeLien fonctionnel : Le Droit Canon
 FAQFAQ   RechercherRechercher   Liste des MembresListe des Membres   Groupes d'utilisateursGroupes d'utilisateurs   S'enregistrerS'enregistrer 
 ProfilProfil   Se connecter pour vérifier ses messages privésSe connecter pour vérifier ses messages privés   ConnexionConnexion 

Empfangsbereich der Ordensschule
Aller à la page Précédente  1, 2, 3 ... , 31, 32, 33  Suivante
 
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    L'Eglise Aristotelicienne Romaine The Roman and Aristotelic Church Index du Forum -> Aristotelisches Deutschsprachiges Klerikerseminar: St Hildegard
Voir le sujet précédent :: Voir le sujet suivant  
Auteur Message
Marie-claire-de-Montfort



Inscrit le: 24 Jan 2018
Messages: 5

MessagePosté le: Mar Fév 06, 2018 12:39 am    Sujet du message: Répondre en citant

Vorsichtig von dem heissen Tee trinkend, lauscht Marie Claire den Worten von Kalixtus und nickt verstehend.
Auf seine Aufforderung hin, stellt sie den Becher ab und folgt ihm in angemessenem Abstand. Froh darüber dass sie nicht alleine im "Kerker" sein wird.
_________________
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Ysentrud



Inscrit le: 26 Avr 2018
Messages: 19

MessagePosté le: Sam Avr 28, 2018 4:32 pm    Sujet du message: Répondre en citant

    Im April 1466


Trudi hatte sich hierher begeben. In der Hoffnung , richtig zu sein. Zumindest war sie hier im Empfangsbereich. Also konnte sie ja nicht so falsch abgebogen sein. Die Blonde war nervös. War sie sich doch noch immer nicht wirklich sicher , ob sie die Prüfung hier auch bestehen würde oder ob sie wirklich fähig genug war , Diakonin zu werden. Sie würde es sehen. Der HERR würde ihr beistehen , da war sie sicher. Nun stand sie also hier und schaute sich um. "Hallo?!" kam es wohl doch etwas zurückhaltend daher. Erst einmal abwarten.
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Kalixtus
Cardinal
Cardinal


Inscrit le: 24 Fév 2013
Messages: 1704

MessagePosté le: Dim Avr 29, 2018 12:02 pm    Sujet du message: Répondre en citant

    Servus Ysentrud. Kali erkannte die Frau im Empfangsbereich und lächelte als er auf den Weg in seinen Unterrichtsraum am Eingangsbereich vorbeikam. Das Wetter ließ zu wünschen übrig - Nieselregel gehörte ganz gewiss zu der Wetterlage die er am wenigsten mochte. Es war kein Regen aber auch nicht trocken.

    Ich habe deine Anmeldung erhalten und freue mich, dass du den Weg hierhin gefunden hast. Schon ein Wunsch wer dein Lehrer werden soll?

_________________

Primat of the CESE, Prefect of the Villa St. Loyats, Praepositus Generalis of the Jesuit Order
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Ysentrud



Inscrit le: 26 Avr 2018
Messages: 19

MessagePosté le: Dim Avr 29, 2018 4:55 pm    Sujet du message: Répondre en citant

"Guten Tag , Vater Kalixtus. Danke. Oh.. ich dachte , man bekommt Jemanden zugeteilt. Ich wusste nicht , dass ich mir das aussuchen kann. Ich wüsste nicht mal , wer hier Lehrer ist." Sie schaute Kalixtus an und zuckte leicht die Schultern.
_________________
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Sonjador



Inscrit le: 22 Avr 2018
Messages: 7

MessagePosté le: Dim Avr 29, 2018 6:38 pm    Sujet du message: Répondre en citant

Auch der Rabenschopf kam in den Empfangsbereich. Dort sah sie ein Weib und einen Mann, den sie als Vater Kalixtus erkannte, hatte sie ihn ja schon oft genug getroffen. Sie hielt sich erstmal noch zurück da die beiden sich zu unterhalten schienen, da wollte der Rabenschopf nicht stören.
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Kalixtus
Cardinal
Cardinal


Inscrit le: 24 Fév 2013
Messages: 1704

MessagePosté le: Dim Avr 29, 2018 7:21 pm    Sujet du message: Répondre en citant

    Kalixtus erblickte hinter Ysentrud Sonja und lächelte ihr zu. Komm ruhig näher Sonja. Darf ich dir Ysentrud vorstellen - oder kennt ihr euch schon? Kalixtus blickte lächelnd von einem zum anderen.

    Aber um die Frage zu beantworten. Ja es gibt mehrere Lehrer im Moment stünden wohl vier zur Verfügung wobei zwei: Rodrigo und Kettlin soweit ich weiß kein Interesse an neuen Schülern haben, ich hab zum Mindest nichts vergleichbar anderes gehört. Somit bleiben noch ich und Oberon der sagt euch ja auch was, der Bischof von Passau.


_________________

Primat of the CESE, Prefect of the Villa St. Loyats, Praepositus Generalis of the Jesuit Order
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Ysentrud



Inscrit le: 26 Avr 2018
Messages: 19

MessagePosté le: Dim Avr 29, 2018 7:32 pm    Sujet du message: Répondre en citant

Trudi sah zu Sonja ,als Kalixtus jene erwähnte , und lächelte. Sie nickte . "Ja , wenn ich mich recht erinnere sind wir uns schon in Buchen begegnet. Aber bitte , nennt mich Trudi." Trudi blickte von Sonja wieder zu Kalixtus. Sie nickte bei seinen Worten. "Nun , Oberon kenne ich natürlich. Wie könnte ich nicht? Ist er schliesslich der beste Freund, den ich habe." Sie lächelte milde. Blieb nun die Frage , wen sie als Lehrer wollte. Kalixtus , den sie kaum kannte oder Oberon , der eben ihr bester Freund war. War es aufgrund dessen vielleicht besser , Oberon nicht zu wählen? Oder war es aufgrund der Tatsache eben doch gut , ihn zu wählen , gerade weil man sich kannte? Grübelnd neigte sie den Kopf hin und her.
_________________
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Sonjador



Inscrit le: 22 Avr 2018
Messages: 7

MessagePosté le: Dim Avr 29, 2018 8:33 pm    Sujet du message: Répondre en citant

Der Rabenschopf trat nun lächelnd näher. Nun erkannte sie Trudi auch Stimmt ja, wir kennen uns, erst glaub ich in Aschaffenburg getroffen und dann immer wieder in Buchen" erwiederte sie lächelnd, freute sie sich sichtlich über das bekannte Gesicht.
_________________
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Ysentrud



Inscrit le: 26 Avr 2018
Messages: 19

MessagePosté le: Ven Mai 04, 2018 11:47 pm    Sujet du message: Répondre en citant

"Oh.. in Aschaffenburg war ich noch nie. Wir sind uns in Buchen begegnet, ja." Trudi lächelte Sonja an. Auch sie fand es angenehm , auf ein bekanntes Gesicht zu treffen. "Ich hätte gerne , dass Oberon mich unterrichtet." kam es dann wie aus dem Nichts. Eine Entscheidung , die sie aus dem Bauch heraus getroffen hatte. Eben so , wie sie oft handelte. Abwartend schaute sie nun Kalixtus an.
_________________
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Kalixtus
Cardinal
Cardinal


Inscrit le: 24 Fév 2013
Messages: 1704

MessagePosté le: Sam Mai 05, 2018 3:31 pm    Sujet du message: Répondre en citant

    Nun gut Oberons Klassenzimmer befindet sich in der Nähe. Kalixtus erklärte ihr den Weg dahin.

    Wie schaut es bei dir aus Sonja?

_________________

Primat of the CESE, Prefect of the Villa St. Loyats, Praepositus Generalis of the Jesuit Order
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Ysentrud



Inscrit le: 26 Avr 2018
Messages: 19

MessagePosté le: Sam Mai 05, 2018 8:52 pm    Sujet du message: Répondre en citant

Trudi lächelte und dankte ihm , ehe sie sich auf den Weg machte. Und das mit klopfendem Herzen , weil sie eben nervös war. Wie die Ausbildung wohl werden würde ?
_________________
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Sonjador



Inscrit le: 22 Avr 2018
Messages: 7

MessagePosté le: Dim Mai 06, 2018 9:38 am    Sujet du message: Répondre en citant

Der Rabenschopf lächelte "ich nehme gerne dich als Lehrer Kalixtus, ich fand den letzten Unterricht schon sehr interessant" erwiederte sie. Oberon war ein sehr lieber Kerl und sie hatte bisher auch mit ihm die Gespräche als interessant empfunden, doch hatte sie bei ihrem Gegenüber bereits bemerkt, dass er ebenso viel Geduld mitbrachte.
_________________
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Kalixtus
Cardinal
Cardinal


Inscrit le: 24 Fév 2013
Messages: 1704

MessagePosté le: Sam Mai 19, 2018 7:59 pm    Sujet du message: Répondre en citant

    Dann lass uns doch in mein Unterrichtsraum gehen. Dieser findet sich in den Gewölbe des Klosters.

    Folge mir.

_________________

Primat of the CESE, Prefect of the Villa St. Loyats, Praepositus Generalis of the Jesuit Order
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Sonjador



Inscrit le: 22 Avr 2018
Messages: 7

MessagePosté le: Dim Mai 20, 2018 6:23 am    Sujet du message: Répondre en citant

Lächelnd nickte das Weib und folgte Kalixtus zum Unterichtsraum
_________________
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Zerack



Inscrit le: 04 Déc 2017
Messages: 4

MessagePosté le: Jeu Mai 24, 2018 11:58 am    Sujet du message: Répondre en citant

Endlich kam ich dazu, mich in der Ordensschule anzumelden. Zeit wurd's! Ich sah mich nach der Anmeldung etwas um und hoffte, auf jemand anders zu treffen.
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Montrer les messages depuis:   
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    L'Eglise Aristotelicienne Romaine The Roman and Aristotelic Church Index du Forum -> Aristotelisches Deutschsprachiges Klerikerseminar: St Hildegard Toutes les heures sont au format GMT + 2 Heures
Aller à la page Précédente  1, 2, 3 ... , 31, 32, 33  Suivante
Page 32 sur 33

 
Sauter vers:  
Vous ne pouvez pas poster de nouveaux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas éditer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas supprimer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas voter dans les sondages de ce forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Traduction par : phpBB-fr.com