L'Eglise Aristotelicienne Romaine The Roman and Aristotelic Church Index du Forum L'Eglise Aristotelicienne Romaine The Roman and Aristotelic Church
Forum RP de l'Eglise Aristotelicienne du jeu en ligne RR
Forum RP for the Aristotelic Church of the RK online game
 
Lien fonctionnel : Le DogmeLien fonctionnel : Le Droit Canon
 FAQFAQ   RechercherRechercher   Liste des MembresListe des Membres   Groupes d'utilisateursGroupes d'utilisateurs   S'enregistrerS'enregistrer 
 ProfilProfil   Se connecter pour vérifier ses messages privésSe connecter pour vérifier ses messages privés   ConnexionConnexion 

[DE] Realisierung von Wappen und Siegel (lese 1. Nachricht)
Aller à la page Précédente  1, 2, 3 ... , 9, 10, 11  Suivante
 
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    L'Eglise Aristotelicienne Romaine The Roman and Aristotelic Church Index du Forum -> Les Collèges Héraldiques pontificaux – The Pontifical College of Heraldry -> Accueil des collèges héraldiques pontificaux – Welcome of Pontifical Colleges of Heraldry
Voir le sujet précédent :: Voir le sujet suivant  
Auteur Message
Oberon.
Cardinal
Cardinal


Inscrit le: 08 Déc 2016
Messages: 371

MessagePosté le: Dim Oct 07, 2018 9:33 am    Sujet du message: Répondre en citant

"Jolieen! Es ist mir eine Freude Euch zu sehen und auch, dass Ihr mir in dieser Angelegenheit weiterhelft. Ich muss gestehen, dass ich es vergessen habe, mir ein Wappen für die eigenen Unterlagen bereitzuhalten." Er schmunzelte etwas über seine Schusseligkeit und nahm das Wappen entgegen. "Ich bin Euch sehr dankbar, Schwester. Danke für Eure ausgezeichnete Arbeit."

[Ich habe schwören können, dass ich das getan habe aber irgendwie scheint das doch untergegangen zu sein. Es ist nun gespeichert und kommt in meine eigenes digitales Fotoalbum, damit ich es sofort wiederfinde.

Sorry wegen den Mühen. Und Danke für die Mühen.]
_________________

Metropolitan Archbishop of Konstanz
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Oberon.
Cardinal
Cardinal


Inscrit le: 08 Déc 2016
Messages: 371

MessagePosté le: Lun Nov 19, 2018 4:21 pm    Sujet du message: Répondre en citant

Nach meiner Ernennung zum nationalen Suffragan Kardinal bräuchte ich noch einmal ein neues Wappen. Wenn Ihr so freundlich wärt? Vielen Dank!


Formular WAPPEN a écrit:

  • Exakter IG-Name: Oberon.
  • RP-Name und eventuelle Adelstitel: Oberon de Montfort-Beaumont d'Autevielle
  • Präzise Funktion innerhalb der Aristotelischen Kirche + Link zu den Ernennungen: Nationaler Suffragan-Kardinal , Metropolitan-Erzbischof von Salzburg Suffragan-Bischof von Passau, General-Vize-Präfekt der Kapellenregistratur, deutscher Vize-Präfekt der Villa St. Loyats, Mitglied des Tribunals der Signatura Apostolica, Pressesprecher der Heiligen Deutschen Aristotelischen Kirche, Professor am deutschsprachigen Klerikerseminar St. Hildegard.

    • Wenn Sie schon ein Wappen besitzen:
    • Ihr Wappen in Grossformat: Wappen
    • Ihre Devise (fakultativ): benignitas est fundamentum felicitatis
    • Ihre Präferenz zwischen den Verzierungen "französisch" oder "portugisisch": portugisisch

_________________

Metropolitan Archbishop of Konstanz
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Estrella.Luna
Cardinal
Cardinal


Inscrit le: 16 Juin 2016
Messages: 2119

MessagePosté le: Ven Nov 23, 2018 7:59 pm    Sujet du message: Répondre en citant

Ich hoffe, die Bestellung wird zu Ihnen passen, Eminence Oberon.

Citation:

_________________
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Oberon.
Cardinal
Cardinal


Inscrit le: 08 Déc 2016
Messages: 371

MessagePosté le: Lun Nov 26, 2018 9:02 pm    Sujet du message: Répondre en citant

Estrella.Luna a écrit:
Ich hoffe, die Bestellung wird zu Ihnen passen, Eminence Oberon.

Citation:


Ich muss dieses Wappen grundlegend ablehnen, da man erneut mein Familienwappen abgeändert hat. Daher möchte ich gerne anfragen, dass man mein Familienwappen verwendet.

Meinen aufrichtigen Dank.


_________________

Metropolitan Archbishop of Konstanz
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Estrella.Luna
Cardinal
Cardinal


Inscrit le: 16 Juin 2016
Messages: 2119

MessagePosté le: Dim Déc 02, 2018 7:30 pm    Sujet du message: Répondre en citant

Eminenz Oberon, Jolieen arbeitet an Ihrer Bestellung. Sie kam aus ihrer Abwesenheit zurück.
_________________
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Jolieen
Cardinal
Cardinal


Inscrit le: 28 Mai 2018
Messages: 2547

MessagePosté le: Mar Déc 04, 2018 9:46 pm    Sujet du message: Répondre en citant

Die Knie waren wund, es fiel ihr schwer einen Schritt vor den anderen zu tun, eine gewisse Lethargie hatte sie umfangen, was jedoch andere Gründe hatte als die Arbeit in der Wappenwerkstatt.
Sie schritt auf das ihr wohlbekannte Gesicht zu ein sanftes Lächeln entglitt ihr als ihr Blick auf die Ledermappe fiel. Sie hatte eine zweite dabei in welcher sich das neue Wappen befand, ebenso war diese mit jenem Symbol punziert, welches zu Oberon passte wie kein Zweites, dieses mal jedoch hatte sie das Symbol wie ein Wappen gefasst.

Eure Eminenz? sprach sie noch immer lächelnd und überreichte ihm die Mappe mit den angeforderten Wappen.

Citation:

_________________

Cardinal-Deacon of the British Isles -Bishop In Partibus of Lamia - Prefect to the Villa of St.Loyat - Expert to the pontificial collages of Heraldry - Assessor to the Developing Churches
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Oberon.
Cardinal
Cardinal


Inscrit le: 08 Déc 2016
Messages: 371

MessagePosté le: Mer Jan 02, 2019 3:15 pm    Sujet du message: Répondre en citant

“Könntet Ihr mir einen Moment Eurer Zeit gewähren, Jolieen?“, wandte sich Oberon direkt an die Heraldikerin, die sein letztes Wappen gemacht hatte und auch sein privates Wappen erstellt hatte. “Ich habe kürzlich erst erfahren, dass man sein Wappen auch personalisieren lassen kann – insbesondere, wenn aus der selben Familie diverse Kleriker stammen, wie es in meiner Familie der Fall ist. Würdest Ihr die Freundlichkeit haben und mir ein solches Wappen erstellen? Ich habe den Antrag ausgefüllt, an meinen Ämtern hat sich nichts geändert, es müsste im Grunde nur mein privates Wappen eingefügt werden. Und ich würde gerne meine Devise ändern.“ Er sah nachdenklich drein und sprach milde weiter: "Neue Siegel würde ich dann auch brauchen, wenn Ihr so freundlich wärt."


Formular WAPPEN a écrit:

  • Exakter IG-Name: Oberon.
  • RP-Name und eventuelle Adelstitel: Oberon de Montfort-Beaumont d'Autevielle
  • Präzise Funktion innerhalb der Aristotelischen Kirche + Link zu den Ernennungen: Nationaler Suffragan-Kardinal , Metropolitan-Erzbischof von Salzburg Inquisitor, General-Vize-Präfekt der Kapellenregistratur, deutscher Vize-Präfekt der Villa St. Loyats, Mitglied des Tribunals der Signatura Apostolica, Pressesprecher der Heiligen Deutschen Aristotelischen Kirche, Professor am deutschsprachigen Klerikerseminar St. Hildegard.

    • Wenn Sie schon ein Wappen besitzen:
    • Ihr Wappen in Grossformat: Familienwappen
    • Ihre Devise (fakultativ): Fiat iustitia et pereat mundus
    • Ihre Präferenz zwischen den Verzierungen "französisch" oder "portugisisch": portugisisch

_________________

Metropolitan Archbishop of Konstanz


Dernière édition par Oberon. le Ven Jan 04, 2019 7:26 pm; édité 1 fois
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Jolieen
Cardinal
Cardinal


Inscrit le: 28 Mai 2018
Messages: 2547

MessagePosté le: Mer Jan 02, 2019 4:38 pm    Sujet du message: Répondre en citant

Ein Lächeln huschte über die Lippen als sie die ihr vertraute Stimme hörte. Gerade noch in Gedanken darüber, wie man eine galante Lösung für ein in ihren Augen wenig attraktives Wappen finden konnte, das in einem anderen Teil des Palazzos angefragt wurde, war es doch eine mehr als willkommene Abwechslung ein vertrautes Gesicht in diesen Stuben aufzufinden.
"Eminenz" sprach sie machte eine kurze Pause, da man ihr doch anmerkte dass sie es wenig gewohnt war deutsch zu sprechen, die Worte wurden im Kopf sortiert und dann mit der ihr gewohnten Mühelosigkeit fortgesetzt. "ich denke, ich weiß wie dieses Wappen aussehen wird" ein Zwinkern war in ihren Augen zu erkennen und der Blick fiel auf jene lederne Mappe.
"Was die Siegel angeht so muss ich mit der Präfektin sprechen, das ist ein Bereich in dem ich gestehe, dass ich darin wenig Übung habe. Sobald euer Formular in unseren Arbeitsräumen auftaucht seid versichert, das ich mich der Sache annehme."

_________________

Cardinal-Deacon of the British Isles -Bishop In Partibus of Lamia - Prefect to the Villa of St.Loyat - Expert to the pontificial collages of Heraldry - Assessor to the Developing Churches
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Jolieen
Cardinal
Cardinal


Inscrit le: 28 Mai 2018
Messages: 2547

MessagePosté le: Mar Jan 08, 2019 12:06 am    Sujet du message: Répondre en citant

Es dauerte eine Weile, sie wusste wie viel Oberon an genau diesem Wappen lag und noch mehr empfand sie es als Privileg das sie die Heroldin war die ihm dieses Wappen übergeben würde.
Eine besondere Holzschatulle barg die Wappen welche sie nun übergeben wollte. Etwas das sie erst am Morgen noch auf dem Markt gefunden hatte und bei dem der Händler ihr versicherte, dass diese Schachtel aus Bambus gefertigt wurde und direkt von einem Schiff aus Ostasien stammte.

Als sie nun Oberon gegenüber trat reichte sie ihm die geöffnete Schatulle, so dass sein Blick auf die Wappen fallen konnte. Worte wollte sie in diesem Moment keine an ihn richten einzig ein sanftes Lächeln umspielte ihre Lippen.



_________________

Cardinal-Deacon of the British Isles -Bishop In Partibus of Lamia - Prefect to the Villa of St.Loyat - Expert to the pontificial collages of Heraldry - Assessor to the Developing Churches
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Oberon.
Cardinal
Cardinal


Inscrit le: 08 Déc 2016
Messages: 371

MessagePosté le: Mar Jan 08, 2019 8:29 pm    Sujet du message: Répondre en citant

Oberon hatte sich in den vergangenen Tagen an der wundervollen Stadt erfreut und sich mit dem Übersetzen diverser Schriften befasst, ehe man ihn darauf aufmerksam machte, dass er sein Wappen in Empfang nehmen durfte. Ein Umstand, der ihn mit großer Vorfreude erfüllte, denn sein Wappen würde am dem heutigen Tage nicht nur das Wappen des Hauses Montfort-Beaumont d‘Autevielle tragen, sondern auch sein ganz persönliches Wappen. Ein warmes Lächeln zeichnete sich auf seinen Zügen ab, als er die Räumlichkeiten der Heraldik betrat und sich sogleich auf den Arbeitsbereich der junge Schwester im Glauben zubewegte. Oberon wurde an diesem Morgen von zwei Männer seiner Leibgarde begleitet, die ihm eine schwere Truhe aus Holz trugen und vor dem Schreibtisch der jungen Frau abstellten, ehe sie wieder ihrer Wege zogen. Was sollte Oberon in diesen Räumlichkeiten auch geschehen? Er war hier unter Geschwistern und Freunden. “Jolieen, liebste Schwester mein.“ Seine Stimme vibrierte regelrecht vor Vorfreude und es liegt einzig in seiner Abneigung gegenüber körperliche Nähe zu den meisten Menschen begründet, dass er nicht sogleich ihre Hände ergreift. “Ich bin schon so gespannt!“ Wirklich? Nicht, dass es zu übersehen wäre, hm? Er deutete in einer Geste der Nebensächlichkeit auf die Truhe hinter sich und spricht weiter. “Eine Kleinigkeit meinerseits für all deine Mühen und dem Respekt, den Du vor meinem Familienwappen hast.“

In der Truhe würde Jolieen zwei kostbar gearbeitete Kleider vorfinden, eines in einem tiefen Blau und das andere in einem dunklen Rot. Er hatte ihr damals ein Kleid geschenkt, dass nahezu schlicht war im Vergleich zu den zwei Kleidern in der Truhe, waren diese eindeutig nicht für den Alltag gedacht, sondern für hohe Anlässe und Feierlichkeiten, die Jolieen nicht als Klerikerin aufsuchen würde. Es war unangebracht einer jungen Frau mit Kleider zu bedenken? Vermutlich sollte es mehr fragen aufwerfen, dass Oberon ein gutes Augenmaß hatte und die Kleider nahezu tadellos sitzen sollten. Seine eigene Aufmerksamkeit glitt zu der Schachtel herüber und er betrachtete sie mit größtem Interesse, waren Arbeiten aus Bambus in dieser Gegend höchst ungewöhnlich und selten, somit hatte die Schachtel seine sofortige Aufmerksamkeit. Dann sah er sein Wappen und es kam ihm nur ein einziges Wort über die Lippen. “Danke.“ Er würde die Schachtel an sich nehmen wollen, ohne allerdings Jolieen zu berühren, dabei war sein Blick gänzlich auf die Arbeit der jungen Frau fokussiert. Es war offensichtlich, dass es ihm gefiel, auch wenn ihm sofort ins Auge sprang, dass das Kreuz der Inquisition nicht symmetrisch war und er würde eine Weile brauchen, um sich daran zu gewöhnen.

_________________

Metropolitan Archbishop of Konstanz
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Jolieen
Cardinal
Cardinal


Inscrit le: 28 Mai 2018
Messages: 2547

MessagePosté le: Mar Jan 08, 2019 9:52 pm    Sujet du message: Répondre en citant

Trotz das Oberon der Schottin sehr ans Herz gewachsen war, überforderte er sie jedes Mal wieder mit seinen für ihn offenbar so beiläufigen Selbstverständlichkeiten. Die Augen der Blonden weiteten sich, sie konnte erahnen welche Kostbarkeiten sie gerade geschenkt bekommen hatte, es war ihr ein wenig unangenehm. Jedoch wollte sie in keinem Falle einen falschen Eindruck bei ihrem Gegenüber erwecken. Schien es ihr gar, dass in ihrer Gegenwart die sonst eher emotionslosen Züge Oberons eine gewisse Wärme gewannen und sein "Danke" war ihr eigentlich Lohn genug. Sichtlich stieg ihr nun die Röte in die Wangen ob der unerwarteten Zuwendungen.
"Ich habe zu Danken. Es ist mir wie immer eine Freude Eminenz, ich hoffe ich werde Gelegenheit dazu haben, euch bald wieder zu sehen. Was euer Familienwappen angeht, so weiß ich wie viel es nicht nur euch bedeutet. Nicht immer gilt, dass nur das Neue gut ist, gerade wir als Kleriker sind es doch die alte Schönheit konservieren und zu wahrer Blüte bringen" sprach sie besonnen. Ein wenig fand sie es schade, das hier nun nicht mehr Zeit war um sich auszutauschen, doch verlangte die Arbeit ihrer Aufmerksamkeit und sie musste ein weiteres Wappen für diesen Tag noch bearbeiten.

_________________

Cardinal-Deacon of the British Isles -Bishop In Partibus of Lamia - Prefect to the Villa of St.Loyat - Expert to the pontificial collages of Heraldry - Assessor to the Developing Churches
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Oberon.
Cardinal
Cardinal


Inscrit le: 08 Déc 2016
Messages: 371

MessagePosté le: Jeu Mar 28, 2019 2:19 pm    Sujet du message: Répondre en citant

Seine Schritte brachten ihn erneut zum Arbeitsbereich seiner Schwester im Glauben und er begrüßte sie mit einer Neigung des Hauptes, dabei sprach er in warmen Klangfarben. “Eine Freude Euch zu sehen, Schwester. Ich erhoffe mir, dass Ihr Euch in diesen Tagen bester Gesundheit erfreut und befürchte, dass ich erneut Eure Aufmerksamkeit einfordern muss.“ Er klappte die mitgebrachte Ledermappe auf und reichte ihr den ausgefüllten Antrag weiter, sodass sie sein Anliegen nachvollziehen konnte. “Ihr wisst, dass ich keinerlei Kenntnis ob der Möglichkeit eines persönlichen Wappen hatte, bis Ihr mir eines gemacht habt und gerne würde ich meine Siegel entsprechend anpassen lassen. Es würde zumindest eventuelle Missverständnisse vermeiden, da mein hochgeschätzter Onkel das Familienwappen im Siegel trägt und unsere Siegel sich somit sehr ähnlich sehen.“ Ein weiteres Dokument wurde aus dem Mappe genommen, auf dem schlicht nur ein blankes Siegel aufgebracht worden war. “Wäre dies ebenso möglich? Oder bleibt es bei der Grundform, die meine Siegel zuvor hatten.“



Formular SIEGEL a écrit:

1 ) Exakter IG-Name: Oberon.
2 ) RP-Name und eventuelle Adelstitel: Oberon de Montfort-Beaumont d‘Autevielle
3 ) Präzise Funktion innerhalb der Aristotelischen Kirche + Link zu den Ernennungen: Kardinal-Priester, Metropolitan-Erzbischof von Salzburg, Inquisitor, Ankläger der deutschsprachigen Offizialate, deutscher Vize-Präfekt der Villa St. Loyats, Mitglied des Tribunals der Signatura Apostolica, Pressesprecher der Heiligen Deutschen Aristotelischen Kirche, Professor am deutschsprachigen Klerikerseminar St. Hildegard.
4 ) Persönliches oder Familienwappen, ohne Ihre Lehnsgüter, falls Sie welche besitzen: Persönliches Wappen liegt Ihrer Exzellenz Caillen Jolieen MacKinnon Rose vor.
5 ) Gewünschte Legende: +S:Oberon de Montfort-Beaumont d'Autevielle+

_________________

Metropolitan Archbishop of Konstanz
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Jolieen
Cardinal
Cardinal


Inscrit le: 28 Mai 2018
Messages: 2547

MessagePosté le: Jeu Mar 28, 2019 2:31 pm    Sujet du message: Répondre en citant

Sollte sie sich daran gewöhnen, dass Oberon jedes Mal ohne Umwege den Weg in ihre Schreibstube findet. Ein wenig fühlte sie sich gar geschmeichelt.
Sie nahm die überreichten Dokumente entgegen und die zierlichen Finger glitten über die Pergamente. Ein Nicken war zu vernehmen. "Ich werde euer Anliegen in gewissenhafte Hände legen, mir selbst ist die Kunst der Siegel noch immer ein Mysterium, doch bin ich mir sicher, dass Madame Adelheid eure Wünsche erfüllen kann. Was die Form des Siegels angeht, so kläre ich dies mit ihrer Eminenz und ihr werdet das Ergebnis sehen." wie eigentlich immer, wenn sie mit Oberon sprach, konnte sich ein Lächeln auf ihren blassen Gesichtszügen wiederfinden. Um auf die privatere Frage einzugehen antwortete sie etwas ausweichend "Der Herr segnet uns täglich aufs Neue und prüft uns und unsere Taten" sie nickte ihm erneut zu und entschuldigte sich, um die Papiere entsprechend weiter zu leiten.

_________________

Cardinal-Deacon of the British Isles -Bishop In Partibus of Lamia - Prefect to the Villa of St.Loyat - Expert to the pontificial collages of Heraldry - Assessor to the Developing Churches
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Jolieen
Cardinal
Cardinal


Inscrit le: 28 Mai 2018
Messages: 2547

MessagePosté le: Dim Mar 31, 2019 9:42 pm    Sujet du message: Répondre en citant

Nach einer Weile kehrte die junge Schottin mit zwei Holzschatullen an ihren Arbeitsplatz zurück. Zu dem jungen Kardinal gewand werden die beiden Schatuellen geöffnet.

Citation:



Citation:


Ihre Eminenz unsere Präfektin hat sich höchst selbst, deinem Anliegen angenommen. Sie teilte mir mit, dass du für offizielle Dinge die Rom betreffen besser den ersten Satz verwendest. So du es wünscht die Siegelstempel zu verwenden, die nach deinen persönlichen Wünschen gestaltet wurden, so sollst du dich an den Papst wenden um sicher zu gehen...



Code:
[quote][img]https://i24.servimg.com/u/f24/17/19/93/53/oberon12.png[/img] [img]https://i24.servimg.com/u/f24/17/19/93/53/oberon11.png[/img] [img]https://i24.servimg.com/u/f24/17/19/93/53/oberon10.png[/img] [/quote]


[quote][img]https://i24.servimg.com/u/f24/17/19/93/53/oberon15.png[/img] [img]https://i24.servimg.com/u/f24/17/19/93/53/oberon14.png[/img] [img]https://i24.servimg.com/u/f24/17/19/93/53/oberon13.png[/img] [/quote]

_________________

Cardinal-Deacon of the British Isles -Bishop In Partibus of Lamia - Prefect to the Villa of St.Loyat - Expert to the pontificial collages of Heraldry - Assessor to the Developing Churches
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Oberon.
Cardinal
Cardinal


Inscrit le: 08 Déc 2016
Messages: 371

MessagePosté le: Dim Avr 07, 2019 11:34 am    Sujet du message: Répondre en citant

Seine Schritte führten ihn erneut zu dem Arbeitsbereich seiner Schwester im Glauben und ihm kam kurzweilig in den Sinn, dass er mit seinen Siegeln vielleicht hätte warten sollen, doch ließ sich dies nun nicht mehr ändern. “Es ist mir eine Freude Euch zu sehen, Schwester“, begrüßte Oberon die junge Frau mit einem warmen Lächeln. Ihm war noch ihre letzte Begegnung im Gedächtnis, sodass sie sorgfältig musterte und versuchte zu verstehen, wie es um ihr Gemüt bestellt war. Sie hatte auf ihn das letzte Mal keinen tatsächlich glücklichen Eindruck hinterlassen. “Wäre es möglich, dass Ihr mir einen Moment Geduld und Zeit widmet, sodass wir mein Wappen besprechen können?“ Oberon entnahm der Ledermappe den offiziellen Antrag für die Gestaltung eines neuen Wappens. “Ich verstehe mich nicht auf die hohe Kunst der Heraldik, so müsstet Ihr mir erklären, welche Formen man wählen kann und auch, wie es sich mit den… wie nennt man sie noch gleich… Wappenhalter?“ Er sprach von den Engeln oder auch Tieren, die Oberon sehr oft bei anderen Wappen sah, aber selbst nicht hatte. Es war offensichtlich, dass er keinerlei Ahnung hatte, wie man es nannte und wie die Möglichkeiten dazu waren.



Formular WAPPEN a écrit:

  • Exakter IG-Name: Oberon.
  • RP-Name und eventuelle Adelstitel: Oberon de Montfort-Beaumont d'Autevielle
  • Präzise Funktion innerhalb der Aristotelischen Kirche + Link zu den Ernennungen: Kardinal-Priester, Metropolitan-Erzbischof von Salzburg, Inquisitor, Ankläger der deutschsprachigen Offizialate, deutscher Vize-Präfekt der Villa St. Loyats, Mitglied des Tribunals der Signatura Apostolica, Pressesprecher der Heiligen Deutschen Aristotelischen Kirche, Professor am deutschsprachigen Klerikerseminar St. Hildegard.

    • Wenn Sie schon ein Wappen besitzen:
    • Ihr Wappen in Grossformat: Wappen
      Grafschaft Fusignano
    • Ihre Devise (fakultativ): Wie schon im Wappen angegeben.
    • Ihre Präferenz zwischen den Verzierungen "französisch" oder "portugisisch": portugisisch

_________________

Metropolitan Archbishop of Konstanz
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Montrer les messages depuis:   
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    L'Eglise Aristotelicienne Romaine The Roman and Aristotelic Church Index du Forum -> Les Collèges Héraldiques pontificaux – The Pontifical College of Heraldry -> Accueil des collèges héraldiques pontificaux – Welcome of Pontifical Colleges of Heraldry Toutes les heures sont au format GMT + 2 Heures
Aller à la page Précédente  1, 2, 3 ... , 9, 10, 11  Suivante
Page 10 sur 11

 
Sauter vers:  
Vous ne pouvez pas poster de nouveaux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas éditer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas supprimer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas voter dans les sondages de ce forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Traduction par : phpBB-fr.com