L'Eglise Aristotelicienne Romaine The Roman and Aristotelic Church Index du Forum L'Eglise Aristotelicienne Romaine The Roman and Aristotelic Church
Forum RP de l'Eglise Aristotelicienne du jeu en ligne RR
Forum RP for the Aristotelic Church of the RK online game
 
Lien fonctionnel : Le DogmeLien fonctionnel : Le Droit Canon
 FAQFAQ   RechercherRechercher   Liste des MembresListe des Membres   Groupes d'utilisateursGroupes d'utilisateurs   S'enregistrerS'enregistrer 
 ProfilProfil   Se connecter pour vérifier ses messages privésSe connecter pour vérifier ses messages privés   ConnexionConnexion 

Wallfahrtskirche - Sanctuary"St. Hildegard"
Aller à la page Précédente  1, 2, 3
 
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    L'Eglise Aristotelicienne Romaine The Roman and Aristotelic Church Index du Forum -> Abtei Heiligenbronn
Voir le sujet précédent :: Voir le sujet suivant  
Auteur Message
Kalixtus
Cardinal
Cardinal


Inscrit le: 24 Fév 2013
Messages: 13319
Localisation: Roma, Palazzo Doria-Pamphilj

MessagePosté le: Sam Mar 30, 2024 5:06 pm    Sujet du message: Répondre en citant

    Geduld war eine der ungeschriebenen Tugenden und tief in ihrem Bewusstsein war dies der Endgegner für Branwyn hier in Rom. Kalixtus schmunzelte und er legte seine Hand auf den Kopf der Frau und seine Finger berührten die von Seppel und seine Nägel ruhten auf den Kopf von Branwyn wie eine Dornenkrone. Sie würden, wenn er nicht acht gab, kein Problem haben, sich durch die dünne Haut zu bohren. Doch dies würde wahrlich an dunklere Tage erinnern, die der Kardinal erlebt hatte. So blieb ihm das Lächeln und er sprach:

    Durch die Auflegung meiner Hände und dem Aristotelischen Äther, erhalte die Machtbefugnis deines Amtes als Mutter Äbtissin und führe die aristotelischen Gläubigen nach dem Vorbild Christos und Aristoteles und unterstütze sie dabei, das solare Paradies zu erreichen.

    Die Äbtissin erhält einen neuen Habit mit längerer, spitz zulaufender Haube. Eine Stola, die ihre bischöfliche Gewalt bezeugt. Eine lange Kette mit einer goldenen Pektorale. Diese gilt als Geschenk des Kardinals an die Äbtissin.

    Neben diesen Insignien folgte noch der Ring, der ihr die Autorität übertrug und die Schlüssel von Heiligenbronn, welche an einer langen schwarzen Kette um die Hüfte getragen wurde. Als Letztes wurde ihr der Stab der Heiligen Hildegard gereicht. Ein Krummstab, wie jene der Bischöfe und in dessen Zentrum ein goldgeschmiedetes Bildnis der Heiligen gearbeitet war.

    Und nun erhebe dich Branwyn - als Mutter Äbtissin der Heiligen römisch-aristotelischen Kirche.

_________________
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Branwyn



Inscrit le: 29 Mar 2023
Messages: 235

MessagePosté le: Dim Mar 31, 2024 8:49 am    Sujet du message: Répondre en citant

Nicht nur die Geduld wäre ein Endgegner, das wusste sie nur zu genau. Sie wusste sie würde auch Gelassenheit brauchen, um in Rom zu bestehen. Branwyn hielt den Blick gesenkt, als sie die Hände auf ihrem Kopf spürte und sie hörte den Worten aufmerksam zu.

Lächelnd nahm sie den Habit und die Stola entgegen. Legte sie aber kurz beiseite, als sie das Pektorale erhielt, um es sich um den Hals zu legen. Dem folgte der Ring, den sie an den Finger steckte und die Schlüssel der Abtei, deren schwarze Kette sie sich um die Hüfte legte. Für einen Moment war der Vergleich, dass sie sich an die Abtei kettete in ihrem Kopf. Den Gedanken vertrieb sich gleich, nahm die neue Kleidung auf und griff mit der Rechten nach dem Stab der Heiligen Hildegard und stand auf.

So stand sie vor dem Kardinal und dem Bischof und strahlte. Bereit für die Aufgaben die vor ihr lagen.
_________________
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Yahoo Messenger
Kalixtus
Cardinal
Cardinal


Inscrit le: 24 Fév 2013
Messages: 13319
Localisation: Roma, Palazzo Doria-Pamphilj

MessagePosté le: Lun Avr 01, 2024 7:18 pm    Sujet du message: Répondre en citant

    So lasst uns gemeinsam den Glauben bekennen:

    Ich glaube an Gott, den allmächtigen Allerhöchsten,
    Schöpfer des Himmels und der Erde,
    der Höllen und des Paradieses,
    Richter über unsere Seele zur Stunde des Todes.

    Und an Aristoteles, seinen Propheten,
    Sohn des Nikomachos und der Phaetis,
    entsandt, den irregeleiteten Menschen
    die Weisheit und die göttlichen Gesetze des Universums zu lehren.

    Ich glaube auch an Christos,
    geboren von Maria und Giosep.
    Er widmete uns sein Leben, zeigte den Weg ins Paradies.
    So kam es, dass er, nachdem er unter Ponce gelitten hatte,
    im Martyrium gestorben ist, um uns zu retten.
    Er ist zur Sonne zurückgekehrt, wo Aristoteles zur Rechten des Allmächtigen ihn erwartete.

    Ich glaube an das Wirken Gottes;
    an die Eine und Unteilbare Heilige Römische Aristotelische Kirche;
    an die Gemeinschaft der Heiligen;
    an die Vergebung der Sünden;
    an das ewige Leben.

    AMEN


    Dann hob Kalixtus den Finger uns sprach den Segen:

    "Im Licht der ewigen Liebe und Weisheit segne ich dich, Mutter Branwyn, auf deinen Weg als Dienerin des Herrn und der Menschheit. Mögest du stets von Gottes Gnade und Erleuchtung geleitet werden, während du die Herzen der Menschen berührst und Seelen zum Frieden führst. Möge deine Berufung immer von Demut, Mitgefühl und Stärke begleitet sein. Gehe nun hinaus in die Welt, um Gottes Werk zu tun und die Liebe des HERRN zu leben. Möge der Segen des Allmächtigen immer bei dir sein. Amen."

    Für das letzte gemeinsame Gebet fand der Kardinal dann folgende tiefgreifende Worte, welche er wie gewohnt mit seiner dunklen, samtigen Stimme vortrug:

    "Gütiger Gott, wir kommen in Demut und Dankbarkeit vor dich, um unsere Bitten zu erheben. Wir bitten dich, segne Mutter Branwyn, die heute inthronisiert wurde, mit deiner Gnade und deinem Schutz. Möge sie immer im Dienst der Wahrheit und der Liebe stehen und deine Tugenden in Wort und Tat verkünden. Stärke sie in Zeiten der Prüfung und führe sie auf den rechten Weg. Mögen wir als Gemeinschaft ihr beistehen und sie in Gebet und Unterstützung begleiten.
    Lass uns alle, Herr, Werkzeuge deines Friedens sein und deiner Barmherzigkeit dienen.
    Durch Gott, unseren Herrn.

    Amen."

_________________
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Branwyn



Inscrit le: 29 Mar 2023
Messages: 235

MessagePosté le: Mar Avr 02, 2024 8:40 am    Sujet du message: Répondre en citant

Im Gleichklang sprachen sie das Glaubensbekenntnis, jeder in seiner Tonlage.

"Ich glaube an Gott, den allmächtigen Allerhöchsten,
Schöpfer des Himmels und der Erde,
der Höllen und des Paradieses,
Richter über unsere Seele zur Stunde des Todes.

Und an Aristoteles, seinen Propheten,
Sohn des Nikomachos und der Phaetis,
entsandt, den irregeleiteten Menschen
die Weisheit und die göttlichen Gesetze des Universums zu lehren.

Ich glaube auch an Christos,
geboren von Maria und Giosep.
Er widmete uns sein Leben, zeigte den Weg ins Paradies.
So kam es, dass er, nachdem er unter Ponce gelitten hatte,
im Martyrium gestorben ist, um uns zu retten.
Er ist zur Sonne zurückgekehrt, wo Aristoteles zur Rechten des Allmächtigen ihn erwartete.

Ich glaube an das Wirken Gottes;
an die Eine und Unteilbare Heilige Römische Aristotelische Kirche;
an die Gemeinschaft der Heiligen;
an die Vergebung der Sünden;
an das ewige Leben.

AMEN"

Anschließend lauschte sie dem Segen des Kardinals und dem folgenden Gebet. Starke Worte. Branwyn atmete unauffällig so tief wie möglich ein. Als wappne sie sich für die kommenden Aufgaben.
_________________
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Yahoo Messenger
Kalixtus
Cardinal
Cardinal


Inscrit le: 24 Fév 2013
Messages: 13319
Localisation: Roma, Palazzo Doria-Pamphilj

MessagePosté le: Ven Avr 05, 2024 9:49 pm    Sujet du message: Répondre en citant

Citation:




      Zertifikat über die Ordination zur Mutter Äbtissin

      Wir, Eminenz Kalixtus Alain-Edmond von Hohenzollern-Habsburg,
      Wir, Exzellenz Josef Freyhofer,


        bestätigen über das Zertifikat der Ordination, dass Branwyn ordiniert wurde im zur Mutter Äbtissin, am 20. März 1472 in der Wallfahrtskapelle der Abtei Heiligenbronn.


      Benedictus qui venit in nomine Domine



      S. Em. Kalixtus Alain-Edmond von Hohenzollern-Habsburg aus dem Haus de Montfort-Beaumont d'Auteville
      Kardinal-Bischof von Sankt Johannes dem Märtyrer
      Metropolit-Erzbischof von Salzburg
      Kardinal-Kanzler der Kongregation zur Verbreitung des Glaubens
      usw.

      Unterschrift und Siegel des Cozelebranten

      Unterschrift und Siegel der ordinierten Person

      Rom, XX Martius im Jahr des Herrn MCDLXXII


Code:
[quote]
[img]https://up.picr.de/47263769hl.png[/img]

[list]
[list][b][size=16][color=green]Zertifikat über die Ordination zur Mutter Äbtissin[/color][/size][/b]

[b]Wir, Eminenz Kalixtus Alain-Edmond von Hohenzollern-Habsburg,
Wir, Exzellenz Josef Freyhofer,

[/b]
[list][i]bestätigen über das Zertifikat der Ordination, dass Branwyn ordiniert wurde im zur Mutter Äbtissin, am 20. März 1472 in der Wallfahrtskapelle der Abtei Heiligenbronn. [/i]
[/list]

Benedictus qui venit in nomine Domine

[img]https://i.imgur.com/gRLiiyh.png[/img]

[b]S. Em. Kalixtus Alain-Edmond von Hohenzollern-Habsburg aus dem Haus de Montfort-Beaumont d'Auteville [/b]
Kardinal-Bischof von Sankt Johannes dem Märtyrer
Metropolit-Erzbischof von Salzburg
Kardinal-Kanzler der Kongregation zur Verbreitung des Glaubens
usw.

[b]Unterschrift und Siegel des Cozelebranten[/b]

[b]Unterschrift und Siegel der ordinierten Person[/b]

[size=9]Rom, XX Martius im Jahr des Herrn MCDLXXII[/size]
[/list][/list][/quote]

_________________
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Seppel



Inscrit le: 20 Juin 2015
Messages: 656

MessagePosté le: Ven Avr 05, 2024 9:54 pm    Sujet du message: Répondre en citant

Kalixtus a écrit:
Citation:




      Zertifikat über die Ordination zur Mutter Äbtissin

      Wir, Eminenz Kalixtus Alain-Edmond von Hohenzollern-Habsburg,
      Wir, Exzellenz Josef Freyhofer,


        bestätigen über das Zertifikat der Ordination, dass Branwyn ordiniert wurde im zur Mutter Äbtissin, am 20. März 1472 in der Wallfahrtskapelle der Abtei Heiligenbronn.


      Benedictus qui venit in nomine Domine



      S. Em. Kalixtus Alain-Edmond von Hohenzollern-Habsburg aus dem Haus de Montfort-Beaumont d'Auteville
      Kardinal-Bischof von Sankt Johannes dem Märtyrer
      Metropolit-Erzbischof von Salzburg
      Kardinal-Kanzler der Kongregation zur Verbreitung des Glaubens
      usw.


      S. Ex. Josef Freyhofer
      Vize-Primas der deutschen geodogmatischen Zone der CESE
      Suffraganbischof von Passau

      Unterschrift und Siegel des Cozelebranten

      Unterschrift und Siegel der ordinierten Person

      Rom, XX Martius im Jahr des Herrn MCDLXXII


Code:
[quote]
[img]https://up.picr.de/47263769hl.png[/img]

[list]
[list][b][size=16][color=green]Zertifikat über die Ordination zur Mutter Äbtissin[/color][/size][/b]

[b]Wir, Eminenz Kalixtus Alain-Edmond von Hohenzollern-Habsburg,
Wir, Exzellenz Josef Freyhofer,

[/b]
[list][i]bestätigen über das Zertifikat der Ordination, dass Branwyn ordiniert wurde im zur Mutter Äbtissin, am 20. März 1472 in der Wallfahrtskapelle der Abtei Heiligenbronn. [/i]
[/list]

Benedictus qui venit in nomine Domine

[img]https://i.imgur.com/gRLiiyh.png[/img]

[b]S. Em. Kalixtus Alain-Edmond von Hohenzollern-Habsburg aus dem Haus de Montfort-Beaumont d'Auteville [/b]
Kardinal-Bischof von Sankt Johannes dem Märtyrer
Metropolit-Erzbischof von Salzburg
Kardinal-Kanzler der Kongregation zur Verbreitung des Glaubens
usw.

[img]https://i.ibb.co/q19yXLY/Bischofs-Unterschrift.png[/img][img]https://i.ibb.co/bj9VtcN/Bild-2024-04-05-221258952.png[/img]
[b]S. Ex. Josef Freyhofer[/b]
Vize-Primas der deutschen geodogmatischen Zone der CESE
Suffraganbischof von Passau

[b]Unterschrift und Siegel des Cozelebranten[/b]

[b]Unterschrift und Siegel der ordinierten Person[/b]

[size=9]Rom, XX Martius im Jahr des Herrn MCDLXXII[/size]
[/list][/list][/quote]

_________________
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Branwyn



Inscrit le: 29 Mar 2023
Messages: 235

MessagePosté le: Dim Avr 07, 2024 11:13 am    Sujet du message: Répondre en citant

Citation:




      Zertifikat über die Ordination zur Mutter Äbtissin

      Wir, Eminenz Kalixtus Alain-Edmond von Hohenzollern-Habsburg,
      Wir, Exzellenz Josef Freyhofer,


        bestätigen über das Zertifikat der Ordination, dass Branwyn ordiniert wurde im zur Mutter Äbtissin, am 20. März 1472 in der Wallfahrtskapelle der Abtei Heiligenbronn.


      Benedictus qui venit in nomine Domine



      S. Em. Kalixtus Alain-Edmond von Hohenzollern-Habsburg aus dem Haus de Montfort-Beaumont d'Auteville
      Kardinal-Bischof von Sankt Johannes dem Märtyrer
      Metropolit-Erzbischof von Salzburg
      Kardinal-Kanzler der Kongregation zur Verbreitung des Glaubens
      usw.


      S. Ex. Josef Freyhofer
      Vize-Primas der deutschen geodogmatischen Zone der CESE
      Suffraganbischof von Passau

      Unterschrift und Siegel des Cozelebranten



      Mutter Branwyn von Hohenzollern-Habsburg
      Äbtissin von Heiligenbronn
      Präfektin des Römischen Regularen Kapitels
      Gräfin von Frankenstein


      Rom, XX Martius im Jahr des Herrn MCDLXXII

_________________
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Yahoo Messenger
Montrer les messages depuis:   
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    L'Eglise Aristotelicienne Romaine The Roman and Aristotelic Church Index du Forum -> Abtei Heiligenbronn Toutes les heures sont au format GMT + 2 Heures
Aller à la page Précédente  1, 2, 3
Page 3 sur 3

 
Sauter vers:  
Vous ne pouvez pas poster de nouveaux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas éditer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas supprimer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas voter dans les sondages de ce forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Traduction par : phpBB-fr.com